Was ist das Human Papilloma Virus?

Was ist das Human Papilloma Virus?

Die bei Frauen und auch Männern häufig gesehene Papillom am Geschlechtsorgan, sind sowohl eine ansteckende Krankheit als auch ein Zustand der unverzüglich behandelt werden muss. Die humane Papillomavirus-Krankheit verläuft bei beiden Geschlechtern gleich. Der Behandlungsprozess und die medikamentöse Behandlung sind für beide Geschlechter diesselben. Die Krankheit, die durch das Immunsystem von Menschen verursacht wird, offenbart sich nicht bei Menschen mit starker Immunität. In diesem Fall werden Patienten zu Trägern. Der Träger kann die Krankheit leicht auf eine andere Person übertragen, wenn sie nicht aufpasst.

In unbehandelten Fällen führt es bei Männern zu Deformationen der Penishaut und zur Bildung von Krebszellen. Wenn die Behandlung bei Frauen vernachlässigt wird, sind die Wirkungen etwas schwerwiegender. Dieses Virus kann bei Frauen zur Gebärmutterhalskrebs führen. Aufgrund des oralen Geschlechtsverkehrs wurde der HPV-Virus in der Atemröhre und in der Speiseröhre bei Männern gesehen. Das bedeutet, dass diese Krankheit am leichtesten beim Geschlechtsverkehr übergeben wird. Diese Krankheit wird bei Männern, Frauen und Jugendlichen mit mehreren Sexualpartnerschaften beobachtet.

Papillom werden auf vielen verschiedenen Arten behandelt und beseitigt. Einige Medikamente und Cremes können verwendet werden und die Krankheit kann durch Nadelbehandlung, Laser- oder Verbrennungsbehandlungen beseitigt werden.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

As you found this post useful...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Arzte in Berlin